Typoklassifikation

Herzlich Willkommen im Typoforum. Bei unserer Arbeit an Typosuche.de ist es immer wieder zu Diskussionen über die Sortierung einzelner Schriften in die jeweils richtige Gruppe gekommen – welche immer noch andauern. So sind wir uns bei folgenden Schriften nicht einig, wie sie am einfachsten gefunden werden und hoffen auf eure und ihre Mithilfe:

Volcano bei typosuche.de

vt.gif

Der erste Gang: eine FastFood Jugend, wurde 1996 zum ersten mal serviert. Ein zufälliges, erdiges Gericht mit dreizehn organischen Fonts. Schnell angerichtet und verschlungen. Von der Skizze zur Anwendung/Verdauung im

Projekt vergingen selten mehr als ein paar Tage. Ungehobelte Formen, ausgebrochen aus dem Inneren der Erde. Zerstörte Lettern, gezeichnet, gestresst, gedemütigt. Um arrogante Fonts hervorzubringen, viel zu ausdrucksstark, um im Copytext Bestand zu haben. Eindeutig aus der Natur entsprungen. Mit Ecken und Kanten. Unvollkommen. Rauh.

Der zweite Gang ist ein Kontrastprogramm: strenges Konzept, lineares Arbeiten, diszipliniertes Zubereiten. Eine Matrix bildet hierzu meist den Fond. Digitale Kühle, sachliche Nüchternheit. Reichlich Spielraum, wie Schach: das Feld ist immer das Gleiche, die Züge sind anders. Auf klassische Eröffnungen folgen unbekannte Varianten. Kombinationsspiel. Nuancierte Bewegungen. Wohl überlegte, kopflastige Geburten.

Nachspeise: eine Abrundung und Glättung mathematischer Härten. Fonts zwischen digital und analog. Begradigte Flüsse, Oberflächen unserer Zeit.

Linotype Seven

Linotype Seven is part of the Take Type Library, chosen from the contestants of Linotype’s International Digital Type Design Contests of 1994 and 1997. This prize-winning font designed by Christian Vornehm looks as though hastily drawn with a wide, bristly brush, as though the scribe was in a hurry. Linotype Seven is loaded with energy and spontaneity. It is intended exclusively for short headlines in larger point sizes. (Quelle: Linotype Library)

lseven.jpg

N. N.

Wir haben etliche Fonts bei welchen uns noch viele Informationen fehlen. Zu finden sind diese über die Erweiterte Suche unter Schriftfabrik N.N. Wir freuen uns über sämtliche Informationen zu diesen Fonts.

Zierschriften

In der Rubrik »Zierschriften« sollen eigentlich sämtliche Fonts katalogisiert werden, deren Merkmale sich von den anderen Gruppen nicht klar ableiten lassen. In der Unterrubrik »verspielt«, haben wir Schriften unterschiedlichsten Charakter (siehe unten) eingeordnet. Vielleicht gibt es aber noch eine bessere Art der Klassifikation?

zierschrift1.jpg

zierschrift2.jpg

zierschrift3.jpg

Typosuche.de

Wir sind dankbar über jede konstruktive Kritik die uns hilft, Typosuche.de zu verbessern. Wenn sie also Anregungen und Verbesserungsvorschläge haben, ist hier der richtige Platz um diese loszuwerden!

Alphabete

Besonders schwer fallen uns Schriften, welche keine kompletten Zeichensätze beinhalten, aber aufgrund ausgefallener Buchstabenformen trotzdem – in eingeschränktem Maße – verwendbar sind. Wie sollen wir mit diesen Schriften umgehen?

Serifen-Zierschriften

Im Moment haben wir unter »Serifenschriften« eine Rubrik »Zierschriften« hier sind Fonts wie die folgenden einsortiert. Vielleicht gibt es aber noch eine bessere Art der Klassifikation …?

americana.jpg

antique.jpg

bernhardmodern.jpg

birch.jpg